Ein Projekt der Gemeinden La Punt Chamues-ch, Madulain, Zuoz und
S-chanf in Zusammenarbeit mit der Walter A. Bechtler Stiftung und der Zürcher Hochschule der Künste

D   E   Mail   Print
Raum ohne Titel
Raum ohne Titel

PETER FISCHLI / DAVID WEISS
«RAUM OHNE TITEL» 1991, S-CHANF

Durch ein kleines Fenster im Garagentor schweift der Blick über Alltagsgegenstände. Irritierend sind die Spuren der Bewohntheit: Kochgelegenheit, Gemüse, Eierschachtel, Bierbüchsen. Weiter gibt es neben dem Stuhl in handgeschnitzter Ausführung auch den Stuhl im Kunststoffschalen-Design. Tabletten sind ebenso zu erkennen wie das Trockenfutter für einen Hund. Der Verdacht, dass Disparates absichtsvoll zusammenfindet, wird dadurch genährt, dass die unterschiedlichen Gegenstände alle in einer ähnlichen Klobigkeit erscheinen. Als wären sie Illustrationen in einer Enzyklopädie. In der Tat ist jeder einzelne Gegenstand in Handarbeit aus Polyurethane geschnitten und bemalt. Nachdem der «Raum ohne Titel» zuletzt in Zürich eingerichtet war, fragt er nun in S-chanf danach, wo «die Agglomeration» beginnt - jener Raum zwischen Stadt und Land, in dem sich das Provinzielle und das Weitläufige vorurteilslos die Hand geben. tz

Für weitere Informationen siehe > PDF Fischli/Weiss - Raum ohne Titel

Werk

Peter Fischli / David Weiss: «Raum ohne Titel (Chamer Raum)», 1991. Polyurethanobjekte. Seit 2003 in S-chanf.

Standort

In ehem. Feuerwehrgarage bei der Bushaltestelle Somvih, westlicher Dorfausgang von S-chanf.

Realisierte Projekte:

Weitere Projektvorschläge: